Musik & Bewegung in der Kita Erdmännli

Zara mit Kindern

Mein Name ist Zara und ich arbeite seit 2021 in der Kita Erdmännli Wettingen.

Es ist ein tolles Gefühl, mit Kindern zu arbeiten sowie verschiedene Möglichkeiten und Theorien, eine Bindung zum Kind aufzubauen. Musik hat mir geholfen mit Kindern in Kontakt zu treten und hat mir geholfen eine Bindung zu den Kindern aufzubauen. Meistens verbirgt sich die Musik im Spiel eines Kindes und das Spiel verbirgt sich in seiner Musik. Der Weg, das Kind zu erreichen, wird einfacher, wenn man die Sprache der Kinder versteht; egal ob im Spiel, in der Kunst, man nutzt die Musik als Vermittler.

Ich konnte beobachten, dass Musik und Tanz eine grosse Wirkung die Kinder haben. Ich freue mich sehr, wenn Kinder mich sehen und fragen, wann wir tanzen werden. Ich liebe es, Spass mit ihnen zu haben und bin sehr glücklich, eine solche Bindung aufgebaut zu haben. Beim Tanzen mit den Kindern sah ich ihre Freude, ihr Lächeln, ihr Glück und das macht mich glücklicher.

Mittlerweile führen wir diese Aktivität im Kitaalltag in Gruppen durch. Jede Gruppe hat täglich Musik- und Bewegungsunterricht. Kinder lieben aktivere Musik, deshalb ist unsere Lieblingsmusik im Moment Schwiizergoofe – Musik. Musik sorgt für die emotionale Ausgeglichenheit, fördert das Sprachgefühl und das Zuhören. Musik regt verschiedene Bereiche des Gehirns an und fördert so die kognitive Entwicklung der Kinder. Musik verbindet die Welt. Musik ist Kommunikation und fördert die soziale Entwicklung. Kinder lernen dem Rhythmus zu folgen und ihre Konzentration zu stärken. Während das Neugeborene in Bezug auf Musik passiv ist, wird es mit der Zeit aktiv. Dabei hilft die Entwicklung der klanggebenden Organe.

Musik trägt eindeutig zur sprach, sozialen, Persönlichkeit, geistigen und emotionalen Entwicklung bei. Durch ein fixes Programm an Liedern, Rhythmus-und Bewegungsspielen, dass sich beispielweise neuer Musik aus anderen Kulturen jederzeit öffnet, wird das Wertbewusstsein der Kinder entwickelt.